CBD Gegen Depressionen: Top 5 CBD Öl Erfahrungen & Test 2022

Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Hasna Kharmouche, MD

Wir sind der Meinung, dass Informationen über Produkte und Dienstleistungen, die für die Menschen von Nutzen sein könnten, den Verbrauchern zur Verfügung gestellt werden sollten, damit sie fundierte Entscheidungen über ihre Gesundheitsversorgung treffen können. Daher bemühen wir uns, genaue und zuverlässige Informationen bereitzustellen, indem wir mit verschiedenen Faktenprüfern zusammenarbeiten, um Artikel auf sachliche Richtigkeit, Relevanz und Aktualität zu überprüfen. Ein Team von qualifizierten und erfahrenen Faktenprüfern hat unsere Inhalte vor der Veröffentlichung auf unserer Website gründlich überprüft. Bei MIDSS stützen wir uns auf die aktuellsten und seriösesten Quellen, die im Text zitiert und am Ende eines jeden Artikels aufgeführt werden. Die Inhalte werden nach der Bearbeitung und vor der Veröffentlichung auf ihre Richtigkeit überprüft.

Offenlegung der Werbetreibenden

MIDSS hat angemessene Schritte unternommen, um die Einhaltung der Richtlinien der Regulierungsbehörden zu gewährleisten. Unsere Behauptungen in der Werbung oder im Sponsoring stellen keine Befürwortung oder Empfehlung dar, und der Ausschluss bedeutet keine Missbilligung. MIDSS kontrolliert oder garantiert nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Wirksamkeit der in einer Werbung oder einem Sponsoring enthaltenen Informationen. Wenn Sie glauben, dass wir uns übernommen haben und gegen die Werberichtlinien verstoßen, wenden Sie sich bitte an unser Team.

swiss-fx-cbd
10% Rabattcode:
Health
cbd-vital-erfahrungen
10% Rabattcode:
healthcanal
naturecan-erfahrungen
15% Rabattcode:
healthcanal15
Produkt SWISS FX CBD VITAL Naturecan
Punkte ⭐⭐⭐⭐
4/5
⭐⭐⭐⭐⭐
4/5
⭐⭐⭐⭐⭐
4/5
Vorteile
  • Bio-Hanf
  • Vollspektrum CBD-Öl
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Mit Hanfsamenöl
  • Geprüfte Qualität
  • Omega-3 und 6
  • MCT-Trägeröl
  • Terpene enthalten
  • Sehr geringer THC-Gehalt
Verlinkung Preis Anzeigen Preis Anzeigen Preis Anzeigen

Depressionen sind eine mentale Erkrankung, die die Lebensqualität vieler Menschen stark beeinträchtigt. Leider leiden immer mehr Personen darunter und das liegt zum Teil auch an unserer modernen Lebensweise. In weniger weit entwickelten Ländern sind daher mentale Erkrankungen und insbesondere Depressionen weniger weit verbreitet.[1] Als Lösung werden meist starke Medikamente und Antidepressiva eingenommen, die aber jedoch oft mit Nebenwirkungen[2] einhergehen. Allerdings gibt es auch Alternativen und so wird mittlerweile immer öfter mit CBD gegen Depressionen vorgegangen.

Jeder Mensch verfügt über das sogenannte Endocannabinoid System. Dieses kann als eine Art Kommunikationssystem zwischen Gehirn und Körper betrachtet werden. Es hat großen Einfluss auf viele Prozesse des Körpers und auch auf unser Wohlbefinden. Grundsätzlich besteht es aus drei Teilen: Rezeptoren, körpereigenen Cannabinoiden und Enzymen. Allerdings können auch exogene Cannabinoide, wie zum Beispiel Cannabidiol, oder kurz CBD, auf dieses System Einfluss nehmen und so viele Bereiche des Lebens, wie Stress, Depressionen und den Schlaf beeinflussen.

In diesem Test beschäftigen wir uns daher mit der Wirkung von CBD auf den Körper, die Psyche und speziell auf Depressionen. Zudem werden wir Ihnen einige Produkte vorstellen, die eine Hilfe darstellen können und diese auch bewerten, damit Ihnen die Suche nach einem effektiven CBD-Öl leichter fällt.

CBD Öl: Wirkung Auf Die Psyche

Das Endocannabinoid System ist sehr komplex und kann neben vielen Körperfunktionen auch die Psyche beeinflussen. Das geschieht, indem Cannabinoide an bestimmte Rezeptoren andocken. Man unterscheidet zwischen körpereigenen und exogenen Cannabinoiden.  Insgesamt gibt es über 70 verschiedene Phytocannabinoide, also jene Cannabinoide, die der Cannabispflanze entstammen. Die beiden bekanntesten sind wohl THC und CBD, aber alle anderen können auch unterschiedliche Wirkungen entfalten.

Die Einnahme von CBD kann vielfältige Effekte auf die Psyche haben. Unter anderem kann es gegen Depressionen.[3] helfen, da es den Neurotransmitter Serotonin, im Volksmund als das “Glückshormon” bekannt, beeinflussen kann. Außerdem vermag es, Ängsten und Stress.[4] zu lindern und kann eventuell auch bei Schlafstörungen.[5] hilfreich sein. All diese Effekte auf die mentalen Erkrankungen und die Psyche sind schon bemerkenswert, aber CBD kann wahrscheinlich noch viel mehr bieten.

Weitere Studien zeigen noch tiefgreifendere Veränderungen. Durch bildgebende Verfahren konnte festgestellt werden, dass CBD signifikante Veränderungen der Gehirnaktivität und der Konnektivitätsmuster[6] hervorrufen kann. Alle Anwendungsbereiche von CBD und vor allem von anderen Cannabinoiden für psychische Erkrankungen konnten bis jetzt noch nicht erforscht werden, aber diese Studien zeigen ein großes und vielversprechendes Potenzial für neue Behandlungsmöglichkeiten.

swiss-fx-cbd-cbd-gegen-depressionen


Preis-Leistungs-Sieger

SWISS FX

  • Vollspektrum
  • Keine Zusätze
  • Intensiver Geschmack

Preis Anzeigen

10% Rabbatcode:

Health

cbd-vital-cbd-gegen-depressionen


Testsieger

CBD VITAL

  • Besonders schonende Extraktion
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Bio Hanf

Preis Anzeigen

10% Rabbatcode:

healthcanal

naturecan-cbd-gegen-depressionen


Niedrigster THC-Gehalt

Naturecan

  • Sehr wenig THC
  • Strenge Qualitätskontrolle
  • Omega-3 und 6

Preis Anzeigen

15% Rabbatcode:

healthcanal15

Nordic Oil CBD Öl 15%-cbd-gegen-depressionen


Höchster Wirkstoffgehalt

Nordic Oil

  • Bio Hanfsamenöl
  • Vollspektrum-Öl
  • Hoher CBD-Gehalt

Preis Anzeigen

10% Rabbatcode:

HEALTHCANAL

hempamed cbd öl-cbd-gegen-depressionen


Geld-Zurück-Garantei

Hempamed CBD

  • Hanföl und MCT-Öl
  • Vollspektrum
  • Biologischer Hanfanbau

Preis Anzeigen

15% Rabbatcode:

Health15

CBD Öl Gegen Depressionen – Top 5 Produkte im Vergleich 2022

SWISS FX CBD Öl (10%) – CBD Öl bei Depressionen

swiss-fx-cbd

Preis Anzeigen

10% Rabbatcode:

Health

Das 10-prozentige CBD-Öl von Swiss FX ist ein sehr hochwertiges Produkt mit Rohstoffen aus Schweizer Anbau. Es verfügt über einen hervorragenden Geschmack und eine ausgeprägte Wirkung.

  • Nur biologischer Anbau
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Guter Geschmack
  • Kein MCT-Öl
  • Leichte Nebenwirkungen möglich

Swiss FX ist ein relativer neuer Anbieter von CBD-Produkten. Nichtsdestotrotz konnte er sich gut am Markt etablieren und bietet eine große Auswahl an verschiedenen Präparaten an. Das Sortiment umfasst sowohl CBD-Öle als auch Kosmetik und Produkte speziell für Tiere. Swiss FX zeichnet sich vor allem durch sehr hochwertige Rohstoffe aus Schweizer Anbau und strenge Qualitätskontrollen aus.

Bei dem Produkt von Swiss FX handelt es sich um ein Vollspektrum-Öl mit 10-prozentigem CBD-Anteil. Da es ein Vollspektrum-Öl beinhaltet, ist nicht nur der Wirkstoff CBD, sondern auch noch viele weitere Stoffe der Hanfpflanze, wie Phytocannabinoide und auch Terpene enthalten. Das verhilft dem Öl neben einem besonders intensiven Geschmack eventuell auch zu einer umfassenderen Wirkung.[7]. Zudem kann das enthaltene CBD hilfreich bei Schlaflosigkeit sein und auch Stress vermindern.

Das Öl von Swiss FX zeichnet sich durch einen günstigen Preis bei sehr hoher Qualität aus und ist daher auch unser Preis-Leistungs-Sieger. Ein weiterer hervorzuhebender Faktor ist, dass ausschließlich Bio CBD verwendet wird und dass das Öl außerdem mit unterschiedlichen Wirkstoffkonzentrationen erhältlich ist.

CBD VITAL Naturextrakt PREMIUM Öl 10%

cbd-vital-erfahrungen

Preis Anzeigen

10% Rabbatcode:

healthcanal

Leichte Nebenwirkungen möglich und Wenig intensiver Geschmack

  • Vollspektrum-Öl
  • Besonders schonende Extraktion
  • Bio Hanfsamenöl
  • Leichte Nebenwirkungen möglich
  • Wenig intensiver Geschmack

Der Hersteller CBD Vital verfügt über eine umfangreiche Produktpalette, die von Ölen und Sprays, über Kapseln und Kosmetik bis hin zu Hanftees reicht. Für CBD Vital steht Qualität an erster Stelle und daher werden nur Bio-Inhaltsstoffe verwendet. Ebenso gibt es regelmäßige Kontrollen und eine strikte Überwachung des Herstellungsprozesses.

Bei dem Präparat handelt es sich um ein Vollspektrum-Öl. Daher sind neben CBD auch noch andere Wirkstoffe und Terpene enthalten, wodurch Sie von dem sogenannten Terpen-Entourage-Effekt profitieren. Das bedeutet, dass sich die Wirkung des Produkts durch die Kombination aus Terpenen und Phytocannabinoiden steigern.[8] kann und sich so beispielsweise Depressionen und Stress effektiver behandeln lassen können.

Naturecan 10% CBD Öl

naturecan-erfahrungen

Preis Anzeigen

15% Rabbatcode:

healthcanal15

Das 10-prozentige CBD-Öl von Naturecan ist ein Breitspektrum-Öl und enthält einen besonders geringen Anteil an THC. Daher kann es besonders effektiv gegen Depressionen wirken.

  • Sehr geringer THC-Gehalt
  • Bio-MCT-Trägeröl
  • Strenge Qualitätstests
  • Leichte Nebenwirkungen möglich
  • Weniger Inhaltsstoffe als Vollspektrum

Naturecan stellt neben CBD-Produkten auch noch andere Nahrungsergänzungsmittel, wie Vitamine oder Proteinpulver her. Die Präparate des Herstellers basieren alle auf qualitativ hochwertigen Rohstoffen und bestehen ausschließlich aus Bio-Cannabis. Zudem werden die Mittel von Drittlaboren getestet, um eine dauerhaft gleichbleibende Qualität zu garantieren.

Da es sich bei diesem Präparat um ein Breitspektrum-Öl handelt, verfügt es über einen sehr geringen THC-Gehalt. Das ist ein großer Vorteil, da THC eine psychoaktive Wirkung besitzt und daher für viele Anwendungen unbrauchbar ist. Außerdem sind in dem Öl noch viele weitere Substanzen, wie Phytocannabinoide und Terpene enthalten, die in Summe zum sogenannten Terpen-Entourage-Effekt führen. Menschen, die unter einer Depression leiden, können von diesem Effekt besonders profitieren.

Ein weiterer großer Vorteil des Produkts ist, dass MCT-Öl als Trägeröl verwendet wird. Das führt unter Umständen zu einer besseren und schnelleren Aufnahme des CBDs.[9] und erhöht dadurch die Bioverfügbarkeit. Somit kann eine noch bessere Wirkung erreicht werden.

Nordic Oil CBD Öl (15%)

Nordic Oil CBD Öl 15%

Preis Anzeigen

10% Rabbatcode:

HEALTHCANAL

Das Nordic Oil besteht aus Bio-Hanf und kann dank der Wirkung von CBD effektiv gegen Depressionen helfen. Außerdem kann es weitere Effekte auf den gesamten Körper entfalten.

  • Hoher CBD-Gehalt
  • Vollspektrum-Öl
  • Schonende Extraktion
  • Leichte Nebenwirkungen möglich
  • Kein MCT-Trägeröl

Der Hersteller Nordic Oil vertreibt sehr viele unterschiedliche CBD-Produkte, der Hauptfokus des Unternehmens liegt jedoch auf den CBD-Ölen. Alle Präparate basieren auf rein natürliche Zutaten und sind sowohl vegan als auch glutenfrei. Für die Produktion werden nur biologisch angebaute und zertifizierte Cannabispflanzen verwendet, um so die Bio-Qualität zu garantieren.

Dieses Öl verfügt mit einem 15-prozentigem Anteil an CBD über den höchsten Wirkstoffgehalt in unserem Vergleich. Daher ist das Mittel natürlich stärker wirksam und Sie müssen nur eine niedrigere Dosis einnehmen, um den gleich Effekt zu erzielen. Dass CBD potenziell bei Depressionen helfen kann.[10], wurde bereits in mehreren Studien gezeigt. Daher könnte das Nordic Oil eine gute Alternative zu herkömmlichen Antidepressiva sein und dadurch vielen Menschen zu mehr Lebensqualität verhelfen.

Hempamed Premium CBD Öl 10% 10ml

hempamed cbd öl

Preis Anzeigen

15% Rabbatcode:

Health15

Das Hempamed Premium CBD Öl verfügt über einen 10-prozentigen CBD-Gehalt und ist zudem ein Vollspektrum-Öl. Daher kann es besonders effektiv gegen Depressionen helfen.

  • Vollspektrum-Öl
  • MCT-Trägeröl
  • Bio-Hanf
  • Nebenwirkungen möglich

Hempamed ist ein sehr beliebter Hersteller von Hanfprodukten. Das Sortiment umfasst neben CBD-Präparaten auch Mittel speziell für Tiere und Lebensmittel aus Hanf. Zudem bedient sich der Hempamend ausschließlich biologisch angebauter Inhaltsstoffe und setzt so hohe Qualitätsmaßstäbe.

Das Öl von Hempamed beinhaltet neben CBD auch noch andere Wirkstoffe der Hanfpflanze, wodurch eine noch umfassendere Wirkung erzielt werden kann. Zudem wird als Trägeröl für das CBD MCT-Öl verwendet. Dies kann die Bioverfügbarkeit des CBD erhöhen.[11] da es die Solubilisierung von flüssigen Produkten im Verdauungstrakt erhöhen kann. Somit kann das Cannabidiol seine Effekte stärker und schneller entfalten.

Außerdem haben die im Hanföl enthaltenen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren eine entzündungshemmende Wirkung und sind sehr gesund. Dazu ist noch Vitamin E im Öl enthalten. Da es ein Antioxidans ist, hat es ebenso einen gesundheitsfördernden Effekt auf den gesamten Körper.

Wann ist es eine Depression?

Jeder Mensch ist manchmal schlecht gelaunt, aber das ist natürlich nicht das gleiche, wie eine richtige Depression. Eine Depression ist nämlich eine psychische Störung, die verschiedene Formen annehmen kann und über einen längeren Zeitraum besteht. Sie ist von mehreren der folgenden Symptome begleitet:

  • Anhaltende Traurigkeit und/oder Ängste
  • Ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit und Antriebslosigkeit
  • Selbstzweifel und niedrigem Selbstwertgefühl
  • Andauerndem Energiemangel
  • Konzentrationsschwierigkeiten und schlechtem Gedächtnis
  • Veränderungen des Hungergefühls und des Körpergewichts
  • Suizidale Gedanken
  • Schlaflosigkeit bzw. Schlafstörungen

Natürlich müssen von Depressionen betroffene Menschen nicht alle dieser Symptome verspüren, aber von einer richtigen Depression spricht man erst, wenn diese Symptome länger als zwei Wochen am Stück auftreten und den Großteil des Tages präsent sind.

Zudem können Depressionen in verschiedenen Phasen verlaufen. Das bedeutet, dass Sie eventuell eine sehr intensive depressive Episode durchleben und anschließend nur von milderen Symptomen betroffen sind. Allerdings können sich die Symptome wieder verstärken und so kann ein regelrechter Kreislauf entstehen. 

Die Auslöser von Depressionen können sehr vielfältig sein. Früher ging man davon aus, dass Depressionen durch einen Serotoninmangel ausgelöst werden, weshalb die sogenannten SSRIs oder auf Deutsch Selektive-Serotonin-Wiederaufnahmehemmer genau dort ansetzen. Der aktuelle Stand der Wissenschaft ist jedoch so weit, dass erkannt wurde, dass viele Faktoren, wie die genetische Veranlagung und äußere Einflüsse, die Ursache für Depressionen sind.

Sehr oft werden Depressionen mit Medikamenten, wie Antidepressiva, behandelt. Diese können allerdings oft schwerwiegende Nebenwirkungen mit sich bringen. Daher suchen viele Betroffene nach einer Alternative. In der Medizin wird nun auch immer häufiger auf CBD bei Depressionen für seine Stimmungsaufhellende Wirkung untersucht, da diese vielversprechend ist.

Wenn Sie denken, dass Sie von einer Depression betroffen sind, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Depressionen sind eine ernsthafte Erkrankung und daher sollten Sie nicht damit beginnen, sich selbst zu therapieren, ohne zuvor mit einem Arzt gesprochen zu haben.

Wie Wirkt CBD Öl Gegen Depressionen Genau?

Cannabidiol kann auf mehrere Weisen gegen eine Depression helfen. Zum einen können verschiedene Symptome, die oftmals mit einer Depression einhergehen, wie zum Beispiel Schlaflosigkeit[12], oder Schmerzen, gelindert werden. Zum anderen hat CBD einen großen Einfluss auf das “Glückshormon” Serotonin, das die Laune heben kann. Weiters kann es Stress[13], einen Faktor, der Depressionen auslösen kann, deutlich verringern. Außerdem vermag Cannabidiol eine positive Wirkung auf Ängste und Angststörungen[14], zu entfalten.

Neben der Linderung von Begleitsymptomen und Auslösern von Depressionen kann CBD aber auch direkt gegen eine Depression wirken. So konnte festgestellt werden, dass Cannabidiol die, Verbindungen zwischen Nervenzellen und deren Entwicklung  fördern kann, diese  spielen eine große Rolle in der Entstehung und Behandlung von Depressionen.

Obwohl CBD vielversprechende Effekte auf Depressionen hat, ist es kein Allheilmittel und Sie sollten es, um eine Depression zu behandeln, nur einnehmen, wenn Sie das vorher mit einem Arzt abgesprochen haben. Setzten Sie keinesfalls eigenmächtig Antidepressiva ab. 

Unsere CBD gegen Depressionen Testkriterien und Kaufberatung

Wir haben für Sie fünf verschiedene CBD-Öle, die unter Umständen bei Depressionen hilfreich sein und eine positive Wirkung entfalten können, zusammengestellt und auch bewertet. Natürlich enthalten alle diese Präparate den Wirkstoff Cannabidiol, unterscheiden sich aber doch durch einige andere Faktoren. Um zu einem objektiven Ergebnis zu kommen, haben wir einige Kriterien festgelegt, anhand derer wir jedes einzelne Produkt bewerten. In den folgenden Absätzen stellen wir Ihnen diese vor.

Wirkung

Der wichtigste Faktor für ein CBD-Präparat, das gegen Depressionen helfen soll, ist natürlich die Wirkung, die es entfaltet. Nur wenn ein Mittel auch wirksam ist, können Menschen durch die Einnahme von einer Verbesserung der Lebensqualität profitieren. Daher haben wir jedes Produkt auf seine Wirkung analysiert, um für Sie das beste CBD-Öl zu finden.

Inhaltsstoffe

Ein weiterer wichtiger Faktor in unserer Bewertung sind die Inhaltsstoffe. Wir bewerten natürliche Inhaltsstoffe besser, als chemisch hergestellte. Außerdem prüfen wir, wie wirksam die in dem Mittel enthaltenen Substanzen sind und selbstverständlich auch, ob sie zu unerwünschten Effekten oder Nebenwirkungen führen können. Weiters sehen wir uns an, ob die einzelnen Bestandteile miteinander harmonieren und eventuell sogar synergistische Effekte aufweisen.

Hersteller

In unserem Qualitätstest spielt auch der Hersteller des Präparats eine wesentliche Rolle. Nicht alle Produzenten fertigen gleichwertige Produkte an, auch wenn sie über die exakt gleichen Inhaltsstoffe verfügen. Es kommt natürlich auch darauf an, ob und wie die Qualität des Endprodukts kontrolliert wird und wie der Herstellungsprozess abläuft. 

Nebenwirkungen

Viele Wirkstoffe können natürlich auch unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese werden in unserem Vergleich ebenfalls berücksichtigt und nur wenn ein Präparat auch weitgehend frei von unerwünschten Wirkungen ist, wird es von uns gut bewertet.

Kundenbewertungen

Zu guter Letzt fließen auch Bewertungen der Kunden in unsere Bewertung mit ein. Nur zufriedene Kunden bewerten ein Produkt gut und unzufriedene bewerten es schlecht. Daher können wir anhand der Kundenbewertungen Rückschlüsse darauf ziehen, wie zufrieden Sie mit einem Produkt sein werden.

CBD bei Depressionen – Einnahme und Dosierung

Die Dosierung von CBD bei Depressionen ist von Person zu Person unterschiedlich. Am besten halten Sie sich an die Vorgaben des Herstellers und konsultieren zusätzlich einen Arzt. Es ist ebenfalls empfehlenswert, mit einer niedrigeren Dosierung zu beginnen und diese langsam zu steigern, bis Sie die gewünschte Wirkung erreichen. Außerdem sollten Sie unbedingt den Wirkstoffgehalt des CBD-Öls bedenken. Wenn Sie ein 10-prozentiges Präparat zu sich nehmen, müssen Sie höher dosieren, um die gleiche Wirkung zu erzielen, als wenn Sie ein 15-prozentiges konsumieren.

Obwohl sich die Dosierung von Mensch zu Mensch unterscheiden kann, ist die Art und Weise, wie Sie das CBD-Öl einnehmen sollten, immer die gleiche. Geben Sie dafür die gewünschte Anzahl an Tropfen unter die Zunge und halten Sie das Öl zwei bis drei Minuten lang im Mund. Das ist wichtig, denn so können Sie den Wirkstoff über die Mundschleimhäute aufnehmen. Anschließend können Sie es schlucken. 

Welche Nebenwirkungen kann CBD Öl haben?

CBD kann leider auch die ein oder andere Nebenwirkung.[15] haben. Diese sind in der Regel allerdings meistens mild und beinhalten Müdigkeit, Durchfall und Veränderungen des Appetits bzw. des Körpergewichts. Außerdem kann es zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und insbesondere mit Alkohol oder Cannabis kommen.

Wo können Sie CBD Produkte kaufen?

Die CBD-Produkte unseres Tests können Sie alle auf der Webseite des Herstellers kaufen. Zudem sind einige auch über Amazon oder anderen Online-Shops verfügbar.

CBD gegen Depressionen Erfahrungen – Fazit

In unserem Test sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass CBD ein wirksames Mittel gegen Depressionen sein kann und vielen Menschen von der Einnahme profitieren können. Es kann überdies auch viele Begleiterscheinungen, die Depressionen mit sich bringen, wie Schlaflosigkeit und Stress lindern. Insgesamt könnte CBD daher eine wirkungsvolle Alternative für viele Medikamente darstellen. Allerdings ist CBD kein garantiertes Heilmittel und man sollte die Einnahme zuvor mit einem Arzt besprechen. 

 Für eine erfolgreiche Behandlung und damit sich die Wirkung von CBD entsprechend entfalten kann, ist die richtige Dosierung zwingend erforderlich. Alle fünf Präparate, die wir getestet haben, konnten eine positive Wirkung aufweisen und sind zudem hochqualitativ. Am meisten hat uns allerdings CBD Vital Öl überzeugt, da es sich um ein Vollspektrum-Öl handelt, das MCT-Öl beinhaltet. Dieses Mittel kann Ihnen dabei helfen, sich von einer Depression zu erholen und Ihnen mehr Lebensqualität verschaffen.

Häufig gestellte Fragen

Hilft CBD bei Depressionen?

Ja, CBD kann in manchen Fällen sehr gut gegen Schmerzen helfen. Vor allem bei chronischen Schmerzen zeigt es vielversprechende Resultate. Allerdings ist ein Erfolg nicht garantiert.

Hat CBD Nebenwirkungen?

CBD kann milde Nebenwirkungen, wie Müdigkeit, Veränderung des Appetits und Durchfall haben. Diese Beschwerden lösen sich allerdings bei regelmäßiger Einnahme meist von selbst.

Welches Produkt hat am meisten überzeugt?

Unser Testsieger ist das  CBD VITAL Naturextrakt PREMIUM Öl.

Wie wird CBD-Öl eingenommen?

Am besten geben Sie die gewünschte Anzahl an Tropfen unter Ihre Zunge und lassen das Öl für zwei bis drei Minuten im Mund. Danach können Sie es einfach schlucken.

+ 15 sources

MIDSS hat strenge Beschaffungsrichtlinien und stützt sich auf von Experten begutachtete Studien, akademische Forschungseinrichtungen und medizinische Verbände. Wir arbeiten hauptsächlich mit von Fachleuten begutachteten Studien, um genaue Informationen zu gewährleisten. Wir vermeiden die Verwendung tertiärer Referenzen. Weitere Informationen darüber, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte korrekt und aktuell sind, finden Sie in unserer Redaktionspolitik.

  1. Hidaka, B.H. (2012). Depression as a disease of modernity: Explanations for increasing prevalence. Journal of Affective Disorders, [online] 140(3), pp.205–214. doi:10.1016/j.jad.2011.12.036.
  2. Ramic, E., Prasko, S., Gavran, L. and Spahic, E. (2020). Assessment of the Antidepressant Side Effects Occurrence in Patients Treated in Primary Care. Materia Socio Medica, [online] 32(2), p.131. doi:10.5455/msm.2020.32.131-134.
  3. Oberbarnscheidt, T. and Miller, N.S. (2020). The Impact of Cannabidiol on Psychiatric and Medical Conditions. Journal of Clinical Medicine Research, [online] 12(7), pp.393–403. doi:10.14740/jocmr4159.
  4. Blessing, E.M., Steenkamp, M.M., Manzanares, J. and Marmar, C.R. (2015). Cannabidiol as a Potential Treatment for Anxiety Disorders. Neurotherapeutics, [online] 12(4), pp.825–836. doi:10.1007/s13311-015-0387-1.
  5. Babson, K.A., Sottile, J. and Morabito, D. (2017). Cannabis, Cannabinoids, and Sleep: a Review of the Literature. Current Psychiatry Reports, [online] 19(4). doi:10.1007/s11920-017-0775-9.
  6. Batalla, A., Bos, J., Postma, A. and Bossong, M.G. (2021). The Impact of Cannabidiol on Human Brain Function: A Systematic Review. Frontiers in Pharmacology, [online] 11. doi:10.3389/fphar.2020.618184.
  7. Sommano, S.R., Chittasupho, C., Ruksiriwanich, W. and Jantrawut, P. (2020). The Cannabis Terpenes. Molecules, [online] 25(24), p.5792. doi:10.3390/molecules25245792.
  8. Ferber, S.G., Namdar, D., Hen-Shoval, D., Eger, G., Koltai, H., Shoval, G., Shbiro, L. and Weller, A. (2020). The ‘Entourage Effect’: Terpenes Coupled with Cannabinoids for the Treatment of Mood Disorders and Anxiety Disorders. Current Neuropharmacology, [online] 18(2), pp.87–96. doi:10.2174/1570159×17666190903103923.
  9. Izgelov, D., Shmoeli, E., Domb, A.J. and Hoffman, A. (2020). The effect of medium chain and long chain triglycerides incorporated in self-nano emulsifying drug delivery systems on oral absorption of cannabinoids in rats. International Journal of Pharmaceutics, [online] 580, p.119201. doi:10.1016/j.ijpharm.2020.119201.
  10. García-Gutiérrez, M.S., Navarrete, F., Gasparyan, A., Austrich-Olivares, A., Sala, F. and Manzanares, J. (2020). Cannabidiol: A Potential New Alternative for the Treatment of Anxiety, Depression, and Psychotic Disorders. Biomolecules, [online] 10(11), p.1575. doi:10.3390/biom10111575.
  11. Feeney, O.M., Crum, M.F., McEvoy, C.L., Trevaskis, N.L., Williams, H.D., Pouton, C.W., Charman, W.N., Bergström, C.A.S. and Porter, C.J.H. (2016). 50 years of oral lipid-based formulations: Provenance, progress and future perspectives. Advanced Drug Delivery Reviews, [online] 101, pp.167–194. doi:10.1016/j.addr.2016.04.007.
  12. Shannon, S. (2019). Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series. The Permanente Journal, [online] 23. doi:10.7812/tpp/18-041.
  13. Crippa, J.A., Guimarães, F.S., Campos, A.C. and Zuardi, A.W. (2018). Translational Investigation of the Therapeutic Potential of Cannabidiol (CBD): Toward a New Age. Frontiers in Immunology, [online] 9. doi:10.3389/fimmu.2018.02009.
  14. Jurkus, R., Day, H.L.L., Guimarães, F.S., Lee, J.L.C., Bertoglio, L.J. and Stevenson, C.W. (2016). Cannabidiol Regulation of Learned Fear: Implications for Treating Anxiety-Related Disorders. Frontiers in Pharmacology, [online] 7. doi:10.3389/fphar.2016.00454.
  15. Iffland, K. and Grotenhermen, F. (2017). An Update on Safety and Side Effects of Cannabidiol: A Review of Clinical Data and Relevant Animal Studies. Cannabis and Cannabinoid Research, [online] 2(1), pp.139–154. doi:10.1089/can.2016.0034.‌‌

ÜBER DEN AUTOR

Ich bin seit meinen Teenagerjahren von Fitness und Ernährung begeistert. Seit über neun Jahren trainiere ich regelmäßig und habe mich auf den Bereich des Powerlifting spezialisiert. Da ich mich seit beinahe einem Jahrzehnt mit Ernährung, Supplementen und der Funktionsweise des Körpers beschäftige, konnte ich tiefgehende Kenntnisse in diesen Bereichen erlangen. Mein gesamtes Wissen basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und ich bilde mich stetig weiter, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

ÜBER MEDIZINISCHE GUTACHTER

Hasna Kharmouche, MD
Medizinischer Gutachter
Hasna Kharmouche ist Ärztin (MD), Autorin von evidenzbasierten Artikeln im medizinischen Bereich sowie von Artikeln über aktuelle Gesundheits- und Fitness-Trends. Ihre Schriften decken viele Themen ab, die von Dermatologie, Hautpflege und Kosmetologie bis hin zu Ernährung und Sport reichen.