BurnBooster Erfahrungen, Test, Bewertung & Günstig Kaufen Für 2023

Geschrieben von
Medizinisch geprüft von Aurelie Bauer, Medizinischer Gutachter

Ein Team von qualifizierten und erfahrenen Faktenprüfern prüft unsere Inhalte sorgfältig, bevor sie auf unserer Website veröffentlicht werden. Bei MIDSS stützen wir uns auf die neuesten und zuverlässigsten Quellen, die im Text zitiert und am Ende jedes Artikels aufgeführt werden. Außerdem akzeptieren wir keine plagiierten und irreführenden Inhalte von unseren Autoren und Mitarbeitern. Lesen Sie mehr über unseren Faktencheck und Redaktionsprozess.

Wir nehmen Produkte auf, von denen wir glauben, dass sie für unsere Leser von Vorteil sind. Wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie auf einen der Links auf dieser Seite geklickt haben, erhalten wir unter Umständen eine kleine Provision. Dies ist unser Haftungsausschluss für Werbung.

burnbooster
Editor Bewertung:
3.3
Methoden der Bewertung

Über diese Bewertung

Wir möchten Ihnen die am besten geeigneten Gesundheitsprodukte anbieten. Deshalb haben wir eine Rating-Methodik in Midss entwickelt, um die Produkte zu bewerten. Sie können es hier sehen.

  • = Transparenz
  • = Qualität
  • = Sicherheit
  • = Forschung
  • = Preis-Leistung

Preis Anzeigen


  • Entwickelt diverse Supplemente
  • Nur natürliche Wirkstoffe
  • Für einen gesunden Körper
  • Produktion in Europa
  • PLT GROUP Sp. z o. o
  • Gegründet in 2016
  • Firmensitz in Radom, Polen
  • Entwickelt Nahrungsergänzungsmittel
  • Erleichtert den Gewichtsverlust
  • Kurbelt die Fettverbrennung an
  • Wirkt appetitzügelnd
  • Behindert Aufbau von Körperfett

Über Die Marke

Gewicht zu verlieren ist für viele Menschen eines der höchsten Ziele. Ein Blick in offizielle Statistiken[1] erklärt auch, warum das so ist. In Deutschland sind nämlich mehr als 50 Prozent der Bevölkerung übergewichtig und beinahe 20 Prozent gelten sogar als fettleibig. Da ein zu hoher Körperfettanteil die Lebensqualität und die allgemeine Gesundheit wesentlich beeinträchtigt und zusätzlich oftmals auch mit sozialen und psychischen Beschwerden verbunden ist, ist es kaum verwunderlich, dass immer mehr Menschen nachhaltig Gewicht verlieren möchten. Immerhin beweisen unzählige Tests und Studien, dass Übergewichtige ein höheres Risiko vorzeigen an unzähligen Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes oder Herzkreislaufbeschwerden[2] zu erkranken  und außerdem auch eine niedrigere Lebenserwartung zu erwarten haben. 

Bedauerlicherweise verlaufen die meisten Abnehmversuche nicht so wie geplant. Meistens werden die gesetzten Ziele nicht erreicht und sollten doch erste Erfolge auftreten, werden diese oftmals vom lästigen Jojo-Effekt zunichte gemacht und im schlechtesten Fall zeigt die Waage sogar noch mehr an als zu Beginn der Diät. Gewicht zu verlieren ist also schwerer als gedacht und genau deshalb suchen viele Abnehmwillige Hilfe im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel. Fatburner, Abnehmshakes und diverse Schlankheitspillen sind deshalb sehr gefragt. Aufgrund der unzähligen Abnehmpräparate, die es mittlerweile gibt, fällt es jedoch schwer, den Überblick zu behalten. Genau das wissen die Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln auch und deshalb werden leider auch viele unwirksame Produkte vertrieben. 

Damit Sie Ihr Geld nicht an uneffektive Produkten verschwenden, haben wir die BurnBooster Kapseln für Sie einem ausführlichen Test unterzogen. Der Hersteller des Abnehmpräparats wirbt damit, dass die Kapseln, die Fettverbrennung ankurbeln sowie auch den Appetit zügeln und damit das Abnehmen merklich beschleunigen und deutlich vereinfachen würden. All das sei auf eine ausgeklügelte Kombination rein pflanzlicher Inhaltsstoffe zurückzuführen. Ob der BurnBooster tatsächlich hält, was er verspricht und ob er den Weg zu Ihrem Wunschgewicht tatsächlich erleichtern kann, erfahren Sie hier in diesem Testbericht. 

Vorteile des BurnBoosters

Ein Nahrungsergänzungsmittel, das den Verlust von Körpergewicht effektiv und nachhaltig erleichtert, sollte dazu in der Lage sein, an mehreren Stellschrauben drehen zu können, die das Abnehmen begünstigen. Dem Hersteller zufolge schafft der BurnBooster genau das, indem er nicht nur den Appetit zügelt, sondern gleichzeitig auch den Stoffwechsel und die Fettverbrennung erhöht und zudem noch viele weitere förderliche Wirkungen auf den gesamten Körper entfaltet. Dies unterscheidet die Abnehmhilfe erheblich von der Konkurrenz, die oftmals nur einen dieser Faktoren bedient. 

Der zweite große Vorteil des BurnBoosters ist die durchdachte Zusammensetzung. Das Präparat basiert nämlich ausschließlich auf natürlichen Inhaltsstoffen, die so miteinander kombiniert wurden, dass sie gemeinsam synergistisch wirken und das Wirkpotenzial der einzelnen Wirkstoffe dadurch vervielfältigt wird. Ebenfalls positiv fällt auf, dass es sich bei allen enthaltenen Substanzen um Stoffe handelt, die bereits in mehreren Studien getestet und als sicher und weitestgehend frei von Nebenwirkungen befunden wurden. Da das Verlieren von Gewicht und Körperfett auch unter Zuhilfenahme von Supplementen ein längerer Prozess ist, ist dies ebenfalls als sehr vorteilhaft zu betrachten. 

Produktmerkmal Highlight

BurnBooster
  • Beschleunigt den Stoffwechsel
  • Hemmt den Appetit
  • Erleichtert die Gewichtsabnahme

Was gefällt uns am BurnBooster? – Unsere Bewertung

Der BurnBooster überzeugt vor allem mit seiner Rezeptur, die dem Präparat eine sehr umfassende Wirkung verleiht. Allerdings ist dies in unseren Augen nicht der einzige Vorteil des Supplements. Die Kapseln sollen laut Angaben des Herstellers nämlich nicht nur dazu in der Lage sein, das Abnehmen zu erleichtern, sondern sollen zudem auch noch den lästigen Jojo-Effekt verhindern und die allgemeine Gesundheit fördern können. Außerdem sollen sie Energie spenden und damit Durchhängern, die während des Verlierens von Körpergewicht nicht gerade selten vorkommen, effektiv entgegenwirken. Alles in allem überzeugt der BurnBooster daher mit einem abgerundeten Wirkprofil, das das Abnehmen nicht nur erleichtert und beschleunigt, sondern gleichzeitig auch noch angenehmer und gesünder gestaltet.

Was ist der BurnBooster?

Bei dem BurnBooster handelt es sich um ein frei erhältliches, auf natürlichen Wirkstoffen basierendes Nahrungsergänzungsmittel, das den Verlust von Gewicht und Körperfett maßgeblich begünstigen soll. Das Präparat wurde speziell dazu entwickelt, das Abnehmen auf gesunde Art und Weise zu vereinfachen und sowohl Männern als auch Frauen zu ihrer Traumfigur zu verhelfen. Eine durchdachte Kombination verschiedener pflanzlicher Inhaltsstoffe soll all diese Wirkungen ermöglichen, ohne dabei große Nebenwirkungen zu verursachen.

Wie wirkt BurnBooster?

Nahrungsergänzungsmittel werden normalerweise nicht aus Spaß eingenommen, sondern um eine bestimmte Wirkung zu erzielen. Das ist auch der Grund dafür, dass die Wirkung eines Präparats stets der wichtigste Faktor in unserer Bewertung ist. Damit Sie für sich selbst beurteilen können, ob der BurnBooster wirklich zu Ihren Zielen und Bedürfnissen passt, möchten wir Ihnen in den folgenden Absätzen zeigen, wie das Supplement genau wirkt. 

Effektives und nachhaltiges Abnehmen und der Abbau von Körperfett basieren vor allem auf einem Prinzip und das heißt Kaloriendefizit[3]. Nehmen Sie mehr Kalorien zu sich, als Sie benötigen, wird die überschüssige Energie in Form von Körperfett für schlechte Zeiten gespeichert und Sie nehmen zu. Wenn Sie jedoch weniger Kalorien zu sich nehmen als Sie schlussendlich am Tagesende verbrauchen, erzielen Sie ein Kaloriendefizit und setzen gespeicherte Energie durch die Verbrennung von Körperfett wieder frei. Die direkte Folge davon ist der Verlust von Körpergewicht. Normalerweise können Sie ein solches Kaloriendefizit hauptsächlich durch eine Diät oder Sport erzielen. Genau hier kommt jedoch der BurnBooster ins Spiel. 

Die Abnehmpillen sind nämlich dazu in der Lage, das Erreichen eines Kaloriendefizits auf unterschiedliche Arte und Weise zu fördern. So können bestimmte Inhaltsstoffe den Stoffwechsel ankurbeln und die Thermogenese, die Temperaturproduktion des Körpers, erhöhen. Dadurch steigt der Grundumsatz, also die Kalorien, die Sie verbrauchen, ohne sich zu bewegen, deutlich an. Der zweite große Wirkmechanismus ist die Zügelung des Appetits. Diese sorgt dafür, dass Sie automatisch weniger Essen, ohne dafür hungern zu müssen. Der BurnBooster wirkt also sowohl auf den Kalorienverbrauch als auch auf die Kalorienzufuhr und kann dadurch das Erzielen eines Kaloriendefizits maßgeblich erleichtern. 

Das ist aber noch nicht alles, denn die Schlankheitspillen verfügen noch über einige weitere förderliche Effekte. So können sie beispielsweise die Fett-Oxidation, also die Verbrennung von Fett, steigern, wodurch es Ihrem Körper einfacher fällt fehlende Energie aus Körperfett zu gewinnen. Zusätzlich dazu behindern die Kapseln die Lipogenese und damit auch den Aufbau von neuem Körperfett, wodurch eventuell auch der lästige Jojo-Effekt verhindert werden kann. Abgerundet wird das Wirkprofil der Kapseln schlussendlich von der Energie spendenden Wirkung, die das Verlieren von Körpergewicht nicht nur angenehmer gestaltet, sondern auch noch begünstigt, indem sie den Bewegungsdrang fördert.

Wann kann ich mit Ergebnissen rechnen?

Natürlich wünscht sich jeder möglichst schnelle Ergebnisse, allerdings sind besonders schnelle Gewichtsverluste in der Regel leider nur wenig nachhaltig. Crash-Diäten enden beispielsweise früher oder später unweigerlich mit dem Jojo-Effekt. Der BurnBooster beginnt zwar ab dem ersten Tag der Einnahme zu wirken, die ersten sichtbaren Ergebnisse lassen jedoch mindestens zwei bis drei Wochen auf sich warten – so der Hersteller. Wir teilen diese Einschätzung unter der Voraussetzung, dass Sie sich zusätzlich zur Einnahme der Kapseln auch etwas körperlich betätigen und auf Ihre Ernährung achten. Um wirklich große Abnehmerfolge im zweistelligen Kilobereich zu erzielen, ist allerdings trotzdem eine längere Einnahmedauer notwendig.

Für wen ist der BurnBooster gedacht?

Die Schlankheitskapseln sind prinzipiell für jeden erwachsenen Mann und jede erwachsene Frau gedacht, die das Verlieren von Körpergewicht beschleunigen und vereinfachen möchten. Allerdings sollten Sie dennoch dazu bereit sein, etwas Sport zu treiben und sich im Großen und Ganzen gesund zu ernähren, um von der maximalen Wirkung des Präparats zu profitieren, denn schließlich stellen alle Supplemente nur eine Unterstützung zum Verlieren von Gewicht dar. 

Wer sollte die Anwendung der BurnBooster vermeiden?

Aufgrund der enthaltenen Inhaltsstoffe sollten die Kapseln nur von Erwachsenen und keinesfalls von Stillenden oder Schwangeren eingenommen werden. Zudem zeigen Studien, dass der enthaltene Garcinia Cambogia Extrakt mit bestimmten Medikamenten wechselwirken kann. Wenn Sie also aktuell Medikamenten einnehmen, empfehlen wir Ihnen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen, Ihren Arzt zu konsultieren. 

Unsere 1-monatige Erfahrung und der Selbsttest mit BurnBooster

Da die theoretische Analyse der Studienlage zwar erste Hinweise auf die Wirksamkeit eines Supplements gibt, aber dennoch einen Praxistest nicht ersetzen kann, haben wir uns dazu entschlossen, den BurnBooster einem vierwöchigen Praxistest zu unterziehen. Julia möchte seit langem ein paar Kilo abnehmen, konnte allerdings leider bis jetzt nicht die gewünschten Erfolge erzielen. Mit diesen Kapseln möchte sie das jetzt ändern. 

Woche 1

Julia startet voller Vorfreude in unseren Test und beginnt mit der Einnahme der BurnBooster Kapseln. Zusätzlich dazu entschließt sie sich, dreimal pro Woche für eine Stunde Sport zu treiben und verzichtet auf ungesunde und hochkalorische Lebensmittel, wie Süßigkeiten. Das macht sich auch bezahlt und bereits in der ersten Woche kann Julia etwas weniger als ein Kilogramm abnehmen. 

Woche 2

Auch in der zweiten Testwoche setzt sich diese Wirkung fort und Julia verliert erneut ungefähr ein Kilogramm. Mittlerweile merkt sie auch, dass die Wirkung der Kapseln voll einsetzt. So verspürt sie beispielsweise weniger Hunger und fühlt sich allgemein fitter. 

Woche 3

Julias strikter Ernährungs- und Sportplan kombiniert mit der Einnahme der Kapseln trägt weiterhin Früchte, denn auch die dritte Testwoche verläuft sehr erfolgreich. In diesem Abschnitt unseres Tests gelingt es ihr sogar, etwas mehr als ein Kilogramm abzunehmen. 

Woche 4

Unser Test ist am Ende angelangt und das Ergebnis spricht für sich. Nach vier Wochen zeigt die Waage vier Kilo weniger an. Julia ist mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Sie weiß zwar, dass natürlich auch der Sport und Ihre Ernährung dazu beigetragen haben, schreibt dem BurnBooster aber dennoch einen großen Teil der Wirkung zu und möchte ihn deshalb auch in Zukunft weiterhin einnehmen. 

Gibt es weitere wirksame Alternativen?

Nicht jedes Produkt hält, was es verspricht. Das gilt besonders für Nahrungsergänzungsmittel, denn leider ist der Markt gespickt von unwirksamen Präparaten. Darum haben wir drei weitere Abnehmhilfen für Sie getestet und stellen Ihnen hier drei Alternativprodukte vor. 

Produktdiaetolinprima-kapselnPhenQ
NameDiaetolinPrima KapselnPhenQ
VorteileMit Grüntee-Extrakt
Kurbelt die Fettverbrennung an
Gesunde Inhaltsstoffe
Erleichtert das Abnehmen
Fördert die Fettverbrennung
Gegen Jojo-Effekt
Gibt Energie
Blockt Aufnahme von Kohlenhydraten
Verringert den Appetit
NachteileEher schwächere Wirkung
Teuer
Nicht für Stillende und Kinder
Etwas teuer
Wechselwirkungen nicht auszuschließen
Eher weniger für ketogene oder Low-Carb Diät geeignet
Hoher Preis
Kann das Einschlafen erschweren
Vollständige BewertungMehr ErfahrenMehr ErfahrenMehr Erfahren
Link

Preis Anzeigen

Preis Anzeigen

Preis Anzeigen

Öffentliche Erfahrungsberichte und der Testbericht mit BurnBooster

Viele potenzielle Kunden lassen bei der Wahl eines Supplements Informationen aus Erfahrungsberichten und Kommentaren in ihre Kaufentscheidung mit einfließen. Das liegt ganz einfach daran, dass sich den Rezensionen entnehmen lässt, wie zufrieden die Mehrheit der Anwender mit dem Präparat ist und ob es tatsächlich auch über die versprochenen Eigenschaften verfügt. Dabei ist es jedoch wichtig, zwischen echten und gefälschten Bewertungen zu unterscheiden, denn viele Hersteller arbeiten mit gekauften Rezensionen, die Ihre Produkte besser darstellen, als sie wirklich sind. 

Wir denken zwar nicht, dass der Hersteller von BurnBooster auf der eigenen Webseite mit gefälschten Erfahrungsberichten wirbt, da die dort beschriebenen Gewichtsverluste realistisch sind, sind jedoch der Meinung, dass in manchen Rezensionen deutlicher klargemacht werden sollte, dass die dargestellten Abnehmerfolge nur in Kombination mit Sport und einer gesunden Ernährung möglich sind. Darum möchten wir Ihnen im Folgenden einen Auszug aus Kommentaren von unabhängigen Vergleichsplattformen präsentieren. 

Nur noch 2 kg, dann hat das Abnehmen ein Ende! Dank BurnBooster und etwas Sport konnte ich mein ganzes Übergewicht in sechs Monaten loswerden. 

Matilde

Ich mag die Zusammensetzung. Cayennepfeffer, grüne Gerste und Garcinia Cambogia sind ein großartiges Schlankheits-Trio. Es hat bei mir wirklich gewirkt.

David

Ich habe mein ganzes Erwachsenenleben mit Übergewicht gekämpft. Der ständige Jo-Jo-Effekt hat mich vom Abnehmen abgehalten. Aber die Frau meines Freundes hat mir BurnBooster empfohlen. Dadurch nahm mein Appetit, besonders auf Süßes ab, und in Kombination mit Sport konnte ich schnell Fett verlieren. So hatte ich nach 3 Monaten mehrere Kilos weniger auf der Waage.

Kamil

BurnBooster: Einnahme und Dosierung

Einnahme und Dosierung sind zwei wichtige Faktoren bei der Wahl von Abnehmpräparaten. Einerseits muss das Mittel richtig dosiert werden, um optimal wirken zu können und andererseits sollte es auch einfach einzunehmen sein. Damit Sie das meiste aus dem BurnBooster herausholen können, sollten Sie zweimal täglich, je eine Kapsel mit ausreichend Wasser schlucken. Zudem ist es empfehlenswert zusätzlich auch etwas Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren, denn die Schlankheitspillen verstehen sich vorrangig als Unterstützung zu einem Abnehmprogramm.

BurnBooster: Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe eines Supplements lässt bereits erahnen, ob es dazu in der Lage sein wird, die beworbenen Effekte zu entfalten. Das liegt daran, dass die enthaltenen Substanzen die treibende Kraft des Präparats sind und den Kapseln ihre spezifischen Wirkungen verleihen. Genau aus diesem Grund möchten wir Ihnen in den folgenden Zeilen zeigen, auf welchen Stoffen der BurnBooster basiert und wie diese wirken.  

Grüne Gerste

Die grüne Gerste ist reich an gesunden Inhaltsstoffen[4] und trägt daher zum Erhalt Ihrer Gesundheit bei. Das Abnehmen und vor allem aber auch den Jojo-Effekt kann sie ebenfalls förderlich beeinflussen, indem sie den Aufbau von Körperfett behindert[5]. Zusätzlich dazu ist sie reich an Ballaststoffen, die den Appetit verringern bzw. das Sättigungsgefühl verstärken[6]. Allerdings schätzen wir diesen Effekt aufgrund der geringen Dosierung eher schwach ein. 

Cayenne-Pfeffer

Cayenne-Pfeffer ist bereits seit Jahren eine viel geschätzte Unterstützung beim Verlieren von Körpergewicht[7]. Das liegt vor allem an einem ganz besonderen Wirkstoff namens Capsaicin[8]. Capsaicin ist nämlich erwiesenermaßen dazu in der Lage, die Thermogenese sowie auch die Fettoxidation zu steigern und zügelt gleichzeitig den Appetit. 

Grüner Kaffee

Der grüne Kaffee hat sich bereits in mehreren Studien als wirksames Abnehmmittel[9] erwiesen und zeigt vor allem bei Menschen mit einem BMI von mehr als 25 gute Erfolge. Dies ist einerseits auf den appetitzügelnden Effekt[10] und die Wirkung des enthaltenen Koffeins[11] zurückzuführen. Koffein fördert nämlich die Thermogenese, die Fettverbrennung[12] und den Bewegungsdrang[13].

Garcinia Cambogia

Abgerundet werden die BurnBooster Kapseln schlussendlich mit Garcinia Cambogia. Dabei handelt es sich um einen Fruchtextrakt, der aufgrund der enthaltenen Hydroxyzitronensäure[14] das Abnehmen deutlich erleichtert, indem er den Aufbau von Körperfett behindert, den Abbau von Körperfett beschleunigt und das Hungergefühl hemmt.

Ist mit Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten zu rechnen?

Die Nebenwirkungen eines Nahrungsergänzungsmittels werden häufig nicht bedacht, sind aber dennoch in vielen Fällen nicht zu unterschätzen. Der BurnBooster gilt zwar als sehr gut verträglich, gänzlich auszuschließen sind unerwünschte Wirkungen jedoch nicht. Manche Anwender leiden daher unter Unwohlsein, Übelkeit, Schlafbeschwerden und Ähnlichem.

Wo Sie BurnBooster kaufen können?

Die Abnehmkapseln sind aktuell nur über die Webseite des Herstellers erhältlich. In der Drogerie, der Apotheke oder auch in anderen Online-Shops wird das Supplement im Moment nicht angeboten. 

Wie hoch sind die angemessenen Kosten für die BurnBooster ?

Der BurnBooster ist unserer Meinung nach zwar wirksam und kann vor allem in Kombination mit Sport und einer gesunden Ernährung zu guten Erfolgen führen. Allerdings finden wir das Mittel, wenn man einen Blick auf die enthaltenen Substanzen wirft, doch etwas teuer. 

BurnBooster Test 2023 – Unsere Erfahrungen und Bewertungen

Der BurnBooster ist ein wirksames Abnehmmittel, das das Verlieren von Gewicht und Körperfett in Kombination mit einer Diät und etwas Sport effektiv unterstützen und erleichtern kann. 

  • Vereinfacht den Gewichtsverlust
  • Kurbelt den Stoffwechsel an
  • Verringert den Appetit
  • Nicht für Stillende
  • Leichte Nebenwirkungen möglich

Die PLT GROUP Sp. z o. O. ist ein polnisches Unternehmen, das sich in der Branche der Nahrungsergänzungsmittel in den letzten Jahren einen Namen gemacht hat. Der Hersteller hat sich auf die Produktion frei erhältlicher und auf natürlichen Wirkstoffen basierender  Supplemente spezialisiert. Dabei verfolgt das Unternehmen den Ansatz, möglichst viele Beschwerden lindern zu können, weshalb es ein überaus breites Produktportfolio bietet. Zudem werden sämtliche Präparate innerhalb der Europäischen Union hergestellt, wodurch hohe und gleichbleibende Qualität gewährleistet wird. 

Die BurnBooster Kapseln wurden speziell dazu konzipiert, das Verlieren von Körpergewicht zu vereinfachen und zu schnelleren Erfolgen zu verhelfen. Dieser Aufgabe sind sie dank der Kombination vier verschiedener Wirkstoffe, die sich gegenseitig ergänzen, auch gewachsen. Der grüne Kaffee bzw. das darin enthaltene Koffein beispielsweise erhöht den Bewegungsdrang[15] und die Thermogenese, die grüne Gerste[6] hemmt den Aufbau von Körperfett und der Cayenne-Pfeffer[9] kurbelt die Fettverbrennung an. Dadurch lässt sich eine sehr umfangreiche Wirkung erzielen. Allerdings deutet die Studienlage[16] auch darauf hin, dass der BurnBooster vor allem in Kombination mit einer Diät und/oder einem Sportprogramm dazu geeignet ist, das Abnehmen zu begünstigen und auf diese Weise zu noch besseren und schnelleren Ergebnissen verhelfen kann. Es handelt sich bei den Schlankheitskapseln daher keinesfalls um ein Wundermittel, sondern vielmehr um eine Unterstützung beim Abnehmen. Dennoch erhält der BurnBooster von uns definitiv eine Empfehlung. 

Fazit

In unserem Test konnte der BurnBooster aufgrund seines breiten Wirkspektrums und der Tatsache, dass er sehr gut verträglich ist, überzeugen. Die Kapseln sind definitiv dazu in der Lage, das Verlieren von Gewicht zu beschleunigen und zu erleichtern. Allerdings sind Supplemente leider keine Zaubermittel und stellen eher nur eine Unterstützung zu einem gewöhnlichen Abnehmprogramm dar. Das gilt auch für den BurnBooster. Um damit wirklich gute Erfolge erzielen zu können, empfehlen wir Ihnen daher zusätzlich zur Einnahme der Kapseln eine Diät zu befolgen und sich sportlich zu betätigen. Dann kann das Präparat seine volle Wirkung entfalten und gute Ergebnisse liefern. Insgesamt halten wir den BurnBooster daher für eine empfehlenswerte Unterstützung beim Abnehmen. 

Häufig Gestellte Fragen

Sollte ich Sport treiben und einer Diät folgen, wenn ich die Kapseln einnehme?

Ja, für die optimale Wirkung sind Sport und eine Diät sehr empfehlenswert.

Wie lange hält eine Packung?

Eine Packung reicht bei ordnungsgemäßer Dosierung für einen Monat.

Sind die Burn Booster Kapseln eine Abzocke?

Nein, die Kapseln sind definitiv wirksam. Allerdings sind sie eher als Unterstützung zu einem Abnehmprogramm zu sehen. Ohne Sport und ohne gesunde Ernährung wird das Supplement daher wahrscheinlich nur kleine Erfolge erzielen können. 

+ 16 QUELLEN

MIDSS hält sich an strenge Beschaffungsrichtlinien und stützt sich auf Peer-Review-Studien, akademische Forschungsinstitute und medizinische Vereinigungen. Wir arbeiten hauptsächlich mit Peer-Review-Studien, um die Genauigkeit der Informationen zu gewährleisten. Wir vermeiden die Verwendung von Tertiärreferenzen. Wie wir die Richtigkeit und Aktualität unserer Inhalte sicherstellen, können Sie in unseren redaktionellen Richtlinien nachlesen.

  1. Www.rki.de. (2023). RKI – Themenschwerpunkt Übergewicht und Adipositas. [online] Available at: https://www.rki.de/DE/Content/Gesundheitsmonitoring/Themen/Uebergewicht_Adipositas/Uebergewicht_Adipositas_node.html [Accessed 17 Mar. 2023].
  2. ‌Pi-Sunyer, F.X. (2002). The Medical Risks of Obesity. Obesity Surgery, [online] 12(S1), pp.S6–S11. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11969107/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  3. ‌Strasser, B., Spreitzer, A. and Haber, P. (2007). Fat Loss Depends on Energy Deficit Only, Independently of the Method for Weight Loss. Annals of Nutrition and Metabolism, [online] 51(5), pp.428–432. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18025815/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  4. ‌Zeng, Y., Pu, X., Yang, J., Du, J., Yang, X., Li, X., Li, L., Zhou, Y. and Yang, T. (2018). Preventive and Therapeutic Role of Functional Ingredients of Barley Grass for Chronic Diseases in Human Beings. Oxidative Medicine and Cellular Longevity, [online] 2018, pp.1–15. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29849880/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  5. ‌Kim, M.-J., Kawk, H.-W., Kim, S.-H., Lee, H.-J., Seo, J.-W., Kim, J.-T., Jang, S.-H., Kim, M.-J. and Kim, Y.-M. (2021). Anti-Obesity Effect of Hot Water Extract of Barley Sprout through the Inhibition of Adipocyte Differentiation and Growth. Metabolites, [online] 11(9), p.610. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8472010/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  6. Salleh, S.N., Fairus, A.A.H., Zahary, M.N., Bhaskar Raj, N. and Mhd Jalil, A.M. (2019). Unravelling the Effects of Soluble Dietary Fibre Supplementation on Energy Intake and Perceived Satiety in Healthy Adults: Evidence from Systematic Review and Meta-Analysis of Randomised-Controlled Trials. Foods, [online] 8(1), p.15. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6352252/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  7. ‌Rogers, J., Urbina, S.L., Taylor, L.W., Wilborn, C.D., Purpura, M., Jäger, R. and Juturu, V. (2018). Capsaicinoids supplementation decreases percent body fat and fat mass: adjustment using covariates in a post hoc analysis. BMC Obesity, [online] 5(1). Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6088424/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  8. ‌Zheng, J., Zheng, S., Feng, Q., Zhang, Q. and Xiao, X. (2017). Dietary capsaicin and its anti-obesity potency: from mechanism to clinical implications. Bioscience Reports, [online] 37(3). Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5426284/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  9. ‌Gorji, Z., Varkaneh, H.K., talaei, S., Nazary-Vannani, A., Clark, C.C.T., Fatahi, S., Rahmani, J., Salamat, S. and Zhang, Y. (2019). The effect of green-coffee extract supplementation on obesity: A systematic review and dose-response meta-analysis of randomized controlled trials. Phytomedicine, [online] 63, p.153018. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31398662/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  10. ‌Roshan, H., Nikpayam, O., Sedaghat, M. and Sohrab, G. (2018). Effects of green coffee extract supplementation on anthropometric indices, glycaemic control, blood pressure, lipid profile, insulin resistance and appetite in patients with the metabolic syndrome: a randomised clinical trial. British Journal of Nutrition, [online] 119(3), pp.250–258. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29307310/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  11. ‌Onakpoya, I., Terry, R. and Ernst, E. (2011). The Use of Green Coffee Extract as a Weight Loss Supplement: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomised Clinical Trials. Gastroenterology Research and Practice, [online] 2011, pp.1–6. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2943088/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  12. ‌Harpaz, E., Tamir, S., Weinstein, A. and Weinstein, Y. (2017). The effect of caffeine on energy balance. Journal of Basic and Clinical Physiology and Pharmacology, [online] 28(1), pp.1–10. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27824614/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  13. Torquati, L., Peeters, G., Brown, W. and Skinner, T. (2018). A Daily Cup of Tea or Coffee May Keep You Moving: Association between Tea and Coffee Consumption and Physical Activity. International Journal of Environmental Research and Public Health, [online] 15(9), p.1812. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6163361/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  14. ‌Semwal, R.B., Semwal, D.K., Vermaak, I. and Viljoen, A. (2015). A comprehensive scientific overview of Garcinia cambogia. Fitoterapia, [online] 102, pp.134–148. Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25732350/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  15. ‌Torquati, L., Peeters, G., Brown, W. and Skinner, T. (2018). A Daily Cup of Tea or Coffee May Keep You Moving: Association between Tea and Coffee Consumption and Physical Activity. International Journal of Environmental Research and Public Health, [online] 15(9), p.1812. Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6163361/ [Accessed 17 Mar. 2023].
  16. ‌Adami, P. (2015). THE EFFECT OF GARCINIA CAMBOGIA AS COADJUVANT IN THE WEIGHT LOSS PROCESS. Nutricion hospitalaria, [online] 32(6). Available at: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26667686/ [Accessed 17 Mar. 2023].

ÜBER DEN AUTOR

Ich interessiere mich für Sport und Ernährung, seit ich ein Teenager war. Seit 9 Jahren bin ich ein Fitness-Fanatiker. Und durch mein konsequentes Training habe ich viel über Ernährung und Muskelaufbau gelernt. Ich habe mich ein Jahrzehnt lang mit Ernährung, Vitaminen und der Funktionsweise des Körpers befasst und verfüge über ein umfassendes Wissen zu diesen Themen. Mein gesamtes Fachwissen basiert auf wissenschaftlichen Studien, und ich bilde mich ständig weiter, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

ÜBER MEDIZINISCHE GUTACHTER

Aurelie Bauer, Medizinischer Gutachter
Medizinischer Gutachter
Aurélie studierte nach dem Abitur in Frankreich/Paris Choreografie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Nach ihrem Diplom arbeitete sie als Tanzlehrerin. Nach einer schweren Knieverletzung begann sie eine Ausbildung zur Orthopädietechnikerin. Sie ist immer noch in dieser Branche tätig und arbeitet in Teilzeit als Übersetzerin Englisch/Französisch/Deutsch.
Feedback

Help us rate this article

Thank you for your feedback

Keep in touch to see our improvement